Terrassenbeläge

 Dachkonstruktionen
 Holzständerbau
 Altbaumodernisierung
 An- und Umbauten

 Terrassenbeläge   
 Fassadenbau
 Lohnabbund
 Komplettangebot

Holzterrassenbeläge zählen zu den exklusivsten Beläge für den Außenbereich. Gerade in den Sommermonaten hat Holz den Vorteil durch die geringe Wärmeleitfähigkeit nicht zu überhitzen. Im Winter besteht eine geringe Rutschgefahr. Neben den praktischen Eigenschaften verfügt Holz über eine warme und angenehme Optik. Neben der Auswahl der Holzart gibt es viele Möglichkeiten die Wirkung zu beeinflussen.

Optik. Bei den Belägen kann zwischen glatten über geriffelten bis grob profilierten Bohlen gewählt werden. Es gibt verschiedene Varianten der Verlegung. Wir beraten Sie gerne.

Klassische Holzarten. Heimisches Gehölz wie Fichte und Tanne ist ökologisch unbedenklich. Augrund der geringeren Härte sollten diese Hölzer behandelt werden. Grundsätzlich ist die Dauerhaftigkeit des Holzes von der Konstruktion abhängig. Festigkeitsverluste treten bei längerer Durchfeuchtung auf. Das schwerste und zugleich härteste einheimische Nadelholz ist das der Lärche.

Tropenholz. Deutlich härter sind die Hölzer aus den Tropen. Eine beliebte Tropenholzart ist Bangkiraiholz. Es ist wetterbeständig, schwer und trocknet langsam. Im Vergleich zu einheimischen Hölzern ist Bangkirai holz teurer. Es ist ökologisch unbedenklich, wenn Sie darauf achten „urwaldfreundliches Holz“ zu kaufen. Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert Forstbetriebe, die umweltbewusst arbeiten. FSC wird von allen großen Umweltverbänden anerkannt und unterstützt. Daher ist es nun auch nachweisbar möglich, ökologisch einwandfreies Tropenholz zu verarbeiten.


Thermoholz. Thermisch modifiziertes Holz ist eine neue Alternative zum Tropenholz. Holz wie Buche, Kiefer oder Esche werden bei mindestens 160°C und Sauerstoffmangel erhitzt. Durch diese Hitzebehandlung werden die technischen Eigenschaften verändert. Die Fäulnisresistenz wird verbessert und die Wassaufnahmefähigkeit verringert. Dadurch wird das Schwind- und Quellmaß um bis zu 70% reduziert. Diese Holz eignet sich hervorragend für den Einsatz im Außenbereich.

Referenzen Terrassenbeläge


Dachkonstruktionen | Holzständerbau | Altbaumodernisierung

An- und Umbauten | Fassadenbau | Lohnabbund | Komplettangebot